Dieses Landesturnier wurde im März 2018 zum ersten Mal in Düsseldorf ausgetragen, nachdem es jahrelang als Rheinland Open in Mönchengladbach bekannt war. Die Fahrt ging also dieses Jahr ins Stadtzentrum von Düsseldorf. Mit Betreuerin Fabienne an Bord waren Erik, Samira und Jonas. Als erstes startete Erik in der Klasse der unter 18-jährigen in einem breiten Teilnehmerfeld. Seine Gewichtsklasse -66 war wie immer sehr stark vertreten. Erik zeigte zwei starke Kämpfe mit teilweise richtig guten Bodenaktionen, konnte die Kämpfe aber nicht für sich verbuchen und schied aufgrund des Doppel KO Systems dann leider aus. Trotz der Niederlagen wäre es spannend gewesen mehr Kämpfe von ihm zu sehen, da diese sehr dynamisch waren und er sicher auch hätte gewinnen können. Nach einer größeren Pause ging es am Nachmittag mit den Kämpfen der Erwachsenen weiter. Hier startete Jonas in der Gewichtsklasse bis 100kg und das Los ergab eine Fünfergruppe. Das bedeutete viele Kämpfe und die Möglichkeit viel Erfahrung zu sammeln. Leider hatte Jonas in seinen Kämpfen gegen körperlich sehr starke Gegner wenig Glück und konnte sich nicht auf dem Treppchen platzieren. Dafür kann er sehr viel für das eigene Training mitnehmen und sich dort weiter verbessern, sodass er beim nächsten Turnier erfolgreicher kämpft. Auch Samira trat bei den Erwachsenen an. Bei den Frauen bis 48kg gewann sie ihren Auftaktkampf souverän im Boden mit einem ihrer geliebten Würger. In den weiteren Kämpfen konnte sie leider nicht gewinnen, belegte aber trotzdem am Ende den dritten Platz auf dem Treppchen.

 

Einladung Jahreshauptversammlung

Die Judoka, die mit ihren Familien an diesem Abend im Januar den Raum betraten, trauten ihren Augen nicht angesichts des großartigen Buffets, das einige Jugendliche zusammen mit Jugendwart Jonas und tatkräftiger Unterstützung seiner Schwester zusammengestellt hatten. Das selbstgemachte Sushi und andere japanische Köstlichkeiten wurden an dem Abend besonders gelobt. Der BC Wegberg hatte seine Mitglieder zu einem Japanabend eingeladen. Bei gemütlichem Beisammensein wurden Fotos vom Training, Turnieren und Gürtelprüfungen angeschaut und natürlich ganz viele japanische Süßigkeiten probiert. Bei Samira und Erik konnte man lernen seinen Namen in japanischen Schriftzeichen zu schreiben. Die zahlreichen Kinder spielten Fangen oder Karten und bei den Erwachsenen gab es das ein oder andere überraschende Wiedersehen und es wurde viel gequatscht. Alles in allem kann von einem gelungenen Abend gesprochen werden, der unbedingt irgendwann in ähnlicher Weise wiederholt werden sollte. Einen herzlichen Dank an die Organisatoren und Hobbyköche, die eine tolle Speisenauswahl zusammengestellt haben!


 

Einladung Japan-Abend

Mit außergewöhnlich vielen Prüflingen und Gästen aus Erkelenz hat der BC Wegberg sein sportliches Jahr beendet. Am 08.12. hießen Trainer und Prüfer Judokas des Wegberger Vereins und des JSC Erkelenz zur Gürtelprüfung in der Erich Kästner Grundschulhalle willkommen. Das bunte Treiben in der Halle begann mit der Begrüßung und ein paar Aufwärmspielen, bevor es darum ging, die gelernten Falltechniken, Würfe und Haltegriffe vorzuführen. Bei Paul B., Lea C., Julian K., Luca Maya P. und Florian W. sowie Lennart P. und Jona A. Aus Erkelenz ging es das erste Mal um eine neue Farbe im Gürtel. Die Nervosität war entsprechend hoch, doch am Ende durften sie alle stolz ihren weiß-gelben Gürtel tragen. Christoph K. und Christian W. erreichten durch überzeugende Leistungen den gelben und Fabian K. den gelb-orangenen Gürtel. Dennis Q. Und Philipp H. von Erkelenzer Seite und die Wegberger Ben C., Henrik M. und Tim P. erhielten am Ende des langen Abends neue orangefarbene Gürtel und Shreya S. Vom JSC ist jetzt stolze Trägerin des orange-grünen Gürtels. Trainer und Prüfer waren mit den gezeigten Leistungen im Großen und Ganzen zufrieden. Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung, erholsame Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok