Am vergangenen Freitag waren in der Turnhalle am BGZ in Wegberg vor allem junge Judoka gefragt. Beim zweiten vereinsinternen Herbstturnier konnte jeder unter Beweis stellen, dass er oder sie gelernte Würfe und Haltegriffe auch im Wettkampf anbringen kann.

Alle Teilnehmer erlangten erste, zweite oder dritte Plätze und es zeigte sich, dass viele Wettkämpfe sehr ausgeglichen verliefen. So konnte es passieren, dass ein Wettkampf sehr lange dauert bis eine Entscheidung fällt, da in der Verlängerung der erste Punkt zum Sieg zählt.

Besonders hervorzuheben unter den Judoka sind Tamara Gebhart und Liam Geppert, die, obwohl noch nicht sehr lange dabei, hervorragende erste Plätze belegten, nachdem sie alle anderen in ihrer Gruppe in überzeugenden Begegnungen besiegt hatten.

Gold holten sich: Tamara Gebhart, Liam Geppert, Jonas Müller, Julian Müller, David Kückes

Den zweiten Platz erkämpften sich: Maikel Gunaratnam, Marsel Uka, Felix Stellmacher, Christoph Wolters, Johan Hilgers

Und dritte Plätze gingen an: Elisabeth Heep, Julius Krüger, Eric Hackenbroich, Samuel Niestrath, Muratcan Das, Calvin Huppertz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.