Das Judoturnier in Gummersbach, zu dem Judoka aus ganz Nordrhein-Westfalen antreten können, war wieder stark besetzt. Durch einen souveränen Sieg in einem spannenden Wettkampf sicherte sich Jonas Müller vom BC Wegberg im April die Goldmedaille und wurde somit zum Stadtmeister. Er siegte durch zwei Würfe, die jeweils mit Waza-Ari bewertet werden, zwei halbe Punkte, die zusammen einen Kampf vorzeitig entscheiden können.

Auch Fabienne Heinrichs trat wieder bei diesem Turnier an. In der Klasse der Erwachsenen erkämpfte sie sich durch mehrere Kämpfe gegen durchweg schwierige Gegnerinnen die Bronzemedaille.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.