7. Kyu Prüfungsprogramm (gelb)

Download als PDF

empfohlenes Alter: im 8. Lebensjahr (Jahrgang)

Falltechnik
(4 Aktionen)
rückwärts seitwärts (beidseitig) Judorolle vorwärts mit Liegen-Bleiben oder Aufstehen  
Grundform der Wurftechniken *
(5 Aktionen)
O-goshi*
Uki-goshi * O-uchi-gari
Seoi-otoshi
Grundform der Bodentechniken
(4 Aktionen)
Kesa-gatame
Yoko-shiho-gatame
Tate-shiho-gatame Kami-shiho-gatame
Anwendungsaufgabe Stand
(2 Aktionen)
  • Wenn Uke schiebt und/ oder vorkommt wirft Tori mit Uki-goshi oder O-goshi oder Seoi-otoshi
  • Wenn Uke zieht und/ oder zurückgeht wirft Tori O-uchi-gari
Anwendungsaufgabe Boden
(6 Aktionen)
  • Je 1 Befreiung aus den 4 Haltegriffen
  • 1 Angriff gegen einen in der Bankposition oder einen in der Bauchlage befindlichen Uke mit Haltegriff beenden
  • 1 Wechsel von Haltgriff zu Haltegriff unter Ausnutzung der Befreiungsversuche von Uke
Randori
(3-5 Randori a`1 min.)
  • Bodenrandori beginnen, nachdem Uke nach einem Wurf eine korrekte Falltechnik gemacht hat

* eine der Wurftechniken zur anderen Seite, Empfehlung: einer der Hüftwürfe

Erläuterungen zum Prüfungsprogramm des 7. Kyu (gelber Gürtel)

Lexikon / neue japanische Begriffe

11. Ai-yotsu Gleicher Griff: rechts gegen rechts; links gegen links
12. O-uchi-gari Große Innensichel
13. Seoi-otoshi Auf den Rücken nehmen und hinunter stürzen: Schultersturz
14. Kesa-gatame Schärpen Haltegriff
15. Yoko-shiho-gatame Seitvierer; Vier-Punkte-Haltegriff von der Seite
16. Tate-shiho-gatame Reitvierer; auf dem Partner „reiten“ und halten; Vier-Punkte-Haltegriff von oben
17. Kami-shiho-gatame Kopfvierer; Vier-Punkte-Haltegriff vom Kopf her;
18. Mae-mawari ukemi Judorolle vorwärts (mit Liegenbleiben oder aufstehen)
19. Otoshi stürzen: Uke wird am Bein oder Fuß von vorne oder hinten blockiert und über diesen Block auf den Rücken oder nach vorne geworfen
20. Gari sicheln: ein belastetes Bein von Uke wird mit der Fußsohle/dem Bein von Tori weggerissen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.