Beim bekannten rheinlandweiten Turnier in Mönchengladbach in der Jahnhalle gingen am vergangenen Samstag Samira Ö. und Jonas Müller an den Start. Beide erkämpften sich in spannenden Wettkämpfen den dritten Platz in ihrer Gewichtsklasse. Für Jonas Müller war es das erste Turnier im Erwachsenenbereich, da er gerade 18 geworden ist. Er kämpfte in der Gewichtsklasse -100kg gegen starke Gegner. Samira Ö. startete das erste Mal überhaupt bei einem Judoturnier und konnte mit einer verdienten Bronzemedaille (-44kg) in ihren 17. Geburtstag reinfeiern. Beiden Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und zum erfolgreichen Turnierergebnis.

 

 

Der alljährlich ausgerichtete RurauenCup in Jülich war auch dieses Jahr mit 300 Teilnehmern insgesamt wieder stark besetzt. In der U13 gingen für den BC Wegberg zwei Teilnehmer an den Start. In der Gewichtsklasse bis 34kg standen Ben P. sage und schreibe siebzehn Wettkämpfer gegenüber. Gegen den ersten starken Gegner verlor Ben seinen Auftaktkampf und erhielt dadurch die Chance sich in der Trostrunde bis auf den dritten Platz hochzukämpfen. Dies gelang ihm auch ganz gut und er gewann drei Wettkämpfe in Folge, einmal besonders gut mit dem Wurf O-Uchi-Gari, einer großen Innensichel. Im Kampf um Platz fünf fiel er kurz vor Schluss leider auf einen gut geworfenen Hüftwurf seines Gegners und belegte so "nur" Platz sieben. Auch Jonas P. kämpfte im Doppel-KO-System, in dem die zweite Niederlage das Ausscheiden bedeutet. In seinem allerersten Wettkampf ließ er sich unglücklicherweise früh überlisten und fiel auf den Wurf seines Gegners. Eine wesentlich bessere Leistung zeigte Jonas P. in seinem zweiten Kampf, den er mit einem Haltegriff erfolgreich beenden konnte. Nach einer weiteren Niederlage belegte er schlussendlich ebenfalls den siebten Platz seiner Gewichtsklasse bis 50kg.

Geschäftsstelle BC-Wegberg e.V.

Lothar Wilkens W.-Schönheitsstraße 14 41363 Jüchen Tel. 015234040538

 

Jüchen den 23. Feb. 2017

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung ,Jugendversammlung

Freitag den 17. März 2017 19:00 Uhr

ins Pfadfinderheim Gerichhausen 6 41844 Wegberg

 

Sehr geehrte Damen, Herren, liebe Mitglieder,

hiermit lädt Sie die Geschäftsleitung des BC-Wegberg zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

 

Tagesordnung

 

  1. Eröffnung und Begrüßung

  2. Feststellung der Stimmberechtigten

  3. Bericht des Vorstandes

  4. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

  5. Aussprache zu den Berichten und Entlastung des Vorstandes

  6. Wahl des Vorstandes

  7. Wahl des/der Kassenprüfer

  8. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge

  9. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

    1. Satzungsänderungen (die Vorschläge können hier heruntergeladen werden)

      1. Änderung der Satzung §2, Punkte 1 und 3 und Aufnahme Punkt 4

      2. Änderung der Satzung §8, Punkt 6

  10. Jahresplanung 2017/18

  11. Verschiedenes

 

Anträge sind schriftlich bis zum 06. März 2017 an den 1. Vorsitzenden zu richten.

Anschrift: Michael Winterhagen

Jenngesfeldstraße 47

41844 Wegberg

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mit sportlichem Gruß

Der Vorstand

Am Wochenende vor Karneval stand in Baesweiler das Kreiseinzelturnier der Altersklasse U12 an. Für den BC Wegberg startete bei diesem Wettkampf Ben P. in der Gewichtsklasse bis 33,3 kg. In seinem allerersten richtigen Wettkampf seiner Judokarriere begann er etwas unsicher, aber konnte über die gesamte Kampfzeit einen Vorsprung von zwei Yukos erarbeiten, die ihm den ersten Sieg bescherten. Den zweiten Wettkampf konnte er schon nach knapp zehn Sekunden mit O-Soto-Otoshi souverän für sich entscheiden. Und auch im finalen Kampf gewann er mit dem gleichen Fußwurf, bei dem man dem Gegner ein Bein stellt und ihn nach hinten umwirft. Die durchweg überzeugende Leistung wurde für Ben P. bei der Siegerehrung mit einer verdienten Goldmedaille belohnt, auf die er sehr stolz sein kann.

Im vergangenen Jahr haben wieder zwei Gürtelprüfungen stattgefunden. An der ersten Prüfung im Juli nahmen fünf Prüflinge erfolgreich teil: Calvin H. Und Elisabeth H. Erlangten den orangefarbenen Gürtel, Benjamin H. Hat sich für den gelb-orangenen Gürtel qualifiziert und den weiß-gelben Gürtel dürfen seitdem Ben P. und Jonas P. tragen.

Diese beiden haben im Dezember auch direkt an der nächsten Prüfung teilgenommen und den gelben Gürtel abgelegt. Gelb erlangten auch Samira Ö. und Fabian K.. Außerdem haben noch Luca B. und Robert L. ihren weiß-gelben Gürtel gemacht. Henrik M. und Tim P. dürfen jetzt stolz den gelb-orangenen Gürtel tragen.

Prüfer Michael Winterhagen und die Trainer Christian Schnitzler, Fabienne Heinrichs und Jonas Müller können sich zufrieden zeigen mit den Leistungen ihrer Schützlinge im letzten Jahr.