Am vergangenen Wochenende erkämpfte sich Jonas Müller beim Rurauencup in Jülich die Bronzemedaille.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten überzeugte er nicht zuletzt im vierten Wettkampf mit einem starken Haltegriff im Boden, den er gut über die Zeit bringen konnte.

In den letzten zwei Wochen gab es für die Judoka des BC Wegberg gleich mehrere Anlässe ihr Können unter Beweis zu stellen.

Vergangene Woche Samstag traten die Wettkämpfer Jonas Müller und Christoph Wolters beim Euregio Maas-Rhein Turnier in Aachen-Kornelimünster an, ein Turnier mit Wettkämpfern aus Nordrhein-Westfalen, Belgien und den Niederlanden. Hier mussten wir leider schnell feststellen, dass ihre jeweiligen Gegner in den Gewichtsklassen -73kg und -55kg der U16 ihnen überlegen waren. Beide erlangten in erstklassigen Teilnehmerfeldern den 5. Platz.

Auch am nächsten Tag wollte bei Jonas Müller nicht alles rund laufen: Beim Walheimer Jugendpokalturnier kam er nach einem vorzeitigen Sieg durch Ippon zwar in die nächste Runde, schaffte es hier aber nur noch in die Trostrunde und schaffte einen weiteren 5. Platz in der Gewichtsklasse +60kg. Auch David Kückes (U14, -50kg) und Samuel Niestrath (U14, -55kg) gelang es nicht den 5. Platz zu übertrumpfen. Beide scheiterten nach harten Wettkämpfen im Boden an Haltegriffen oder Hebeln. Die große Überraschung des Tages war Calvin Huppertz, der das erste Mal bei einem größeren Turnier antrat. Der Achtjährige startete in der Altersklasse U11 in der Gewichtsklasse -26kg in der er sich in 3 Wettkämpfen hartnäckig die Bronzemedaille erkämpfte.

Am Samstag, 08.12.12, nahm der BC Wegberg am Jubiläumsturnier in Geilenkirchen-Bauchem wieder mit vier Wettkämpfern teil. Hier erlangten Samuel Niestrath und Calvin Huppertz sehr gute dritte Plätze. Auch Liam Geppert erhielt die Bronzemedaille, nachdem er zwei sehr gute Kämpfe absolviert hatte und dann verletzungsbedingt ausscheiden musste. Zu guter Letzt schnappte sich Jonas Müller in immer besser werdenden Leistungen die silberne Medaille.

Es gilt aber auch noch weitere Judoka des BC Wegberg zu beglückwünschen: Diejenigen, die am Freitag, 07. Dezember, ihre Gürtelprüfung bestanden haben. Die Prüfung fand in der Halle der Erich-Kästner-Grundschule statt. Prüfer war Michael Winterhagen.

Einen neuen Gürtel tragen dürfen jetzt:

Weiß-gelb: Liam Geppert, Julian Müller

Gelb-orange: David Kückes

Orange: Samuel Niestrath

Orange-grün: Jonas Müller

Über einen neuen braunen Gürtel dürfen sich auch Ingo Nösler und Cedric Heinrichs freuen, die im Anschluss an ihren Vorbereitungslehrgang an der Kreisprüfung teilgenommen haben. Ingo Nösler legte die beste Prüfung ab.

Allen erfolgreichen Prüflingen und Wettkämpfern herzlichen Glückwunsch!

Die neuen Trainingszeiten in der Turnhalle der Erich-Kästner-Grundschule (Echter Straße 23) sind wie folgt:

 

Montags 16:30 - 18:00 Uhr
Dienstags 16:00 - 17:30 Uhr
Mittwochs 18:30 - 20:00 Uhr
Freitags 17:00 - 18:30 Uhr
  18:30 - 20:00 Uhr

 

In der Woche vom 22.10.2012 bis zum 26.10.2012 findet das Training der Montags-, Dienstags- und Donnerstagsgruppe noch im Dojo statt. Weitere Informationen erfolgen durch die Trainer.

Das Training der Mittwochs- und Freitagsgruppen findet ab sofort in der Erich-Kästner-Grundschule statt.

Am vergangenen Freitag waren in der Turnhalle am BGZ in Wegberg vor allem junge Judoka gefragt. Beim zweiten vereinsinternen Herbstturnier konnte jeder unter Beweis stellen, dass er oder sie gelernte Würfe und Haltegriffe auch im Wettkampf anbringen kann.

Alle Teilnehmer erlangten erste, zweite oder dritte Plätze und es zeigte sich, dass viele Wettkämpfe sehr ausgeglichen verliefen. So konnte es passieren, dass ein Wettkampf sehr lange dauert bis eine Entscheidung fällt, da in der Verlängerung der erste Punkt zum Sieg zählt.

Besonders hervorzuheben unter den Judoka sind Tamara Gebhart und Liam Geppert, die, obwohl noch nicht sehr lange dabei, hervorragende erste Plätze belegten, nachdem sie alle anderen in ihrer Gruppe in überzeugenden Begegnungen besiegt hatten.

Gold holten sich: Tamara Gebhart, Liam Geppert, Jonas Müller, Julian Müller, David Kückes

Den zweiten Platz erkämpften sich: Maikel Gunaratnam, Marsel Uka, Felix Stellmacher, Christoph Wolters, Johan Hilgers

Und dritte Plätze gingen an: Elisabeth Heep, Julius Krüger, Eric Hackenbroich, Samuel Niestrath, Muratcan Das, Calvin Huppertz

Den Artikel und Bilder gibt es hier:

http://www.judo-erkelenz.de/news__501.htm#